Muskelpaket verblüfft das Internet mit seinem wahren Alter.

Chuando Tan hat es nicht leicht. Egal, wo sich der aus Singapur stammende Fotograf auch blicken lässt, Aufmerksamkeit ist ihm gewiss. Mit seinem durchtrainierten, faltenfreien Körper und seinem dunklen Haar lässt er Frauenherzen höherschlagen und Männer vor Neid erblassen – selbst im Internet sorgt Chuando regelmäßig für Furore. Dabei geht es allerdings nur sekundär um sein Aussehen, vielmehr geht um ein anderes, nicht unwichtiges Detail: sein Alter.

Das Unglaubliche: Laut eigenen Angaben hat Chuando im März 2017 seinen 51. Geburtstag gefeiert. Ja, dieser perfekt gebaute Adonis entzückt tatsächlich bereits seit einem halben Jahrhundert die Menschen um sich herum. Während die meisten Männer in seinem Alter mit den ersten Alterserscheinungen zu kämpfen haben – sei es der beginnende Bierbauch oder seien es Fältchen im Gesicht – kann es Chuando locker mit 20-Jährigen aufnehmen. Da fragt man sich doch: „Wie macht er das bloß?“

Die Vermutung liegt natürlich nahe, dass in diesem Fall einfache extrem gute Gene im Spiel sind – was höchstwahrscheinlich auch der Wahrheit entspricht. Chuando selbst erklärt sein jugendliches Aussehen hingegen so: Er treibe viel Sport, gehe weder früh morgens noch spät abends baden und esse häufig Hühnchen mit Reis.

Sein makelloses Aussehen hat Chuando übrigens schon immer gekonnt einzusetzen gewusst. Bevor er sein Fotostudio eröffnet hatte, arbeitete er in den späten 80er- und frühen 90er-Jahren als erfolgreiches Model für die großen Modelabel dieser Welt, was ihm unter anderem auch eine kurzlebige Karriere als Popstar in Asien ermöglichte.

So richtig berühmt wurde Chuando jedoch erst innerhalb der letzten paar Monate, dem Internet sei Dank! Auf Instagram begeistert er mittlerweile tagein, tagaus über 670.000 Follower – Tendenz steigend. Fragt man ihn allerdings, wie er zu dem neuerlichen Rummel um seine Person steht, antwortet er nur wie folgt: „Ich war geschockt. Ich konnte zwei Tage lang mein Haus nicht mehr verlassen. Eigentlich bin ich ziemlich schüchtern.“

Und wenn du noch immer nicht genug von seinem ansehnlichen Körper hast, lohnt sich definitiv ein Blick auf sein Instagram-Profil. Vielleicht verrät er uns ja auch irgendwann, was wirklich hinter seiner scheinbar ewigen Jugend steckt. Aber bis dahin gilt: viel Spaß beim Betrachten der köstlichen Schnappschüsse!

Kommentare

Auch interessant