Witz des Tages: 17-Jähriger kommt mit Porsche nach Hause.

Ein 17-jähriger Junge kommt mit einem Porsche nach Hause. Seine Eltern sind empört und schreien ihn an: „Woher zum Teufel hast du das Auto?“

Pixabay

Er antwortet ganz gelassen: „Ich habe es heute gekauft.“

„Und von welchem Geld?“, fragt der Vater.

„Von meinem Taschengeld, das Auto hat gerade einmal 15 Euro gekostet.“

Da werden die Eltern noch wütender: „Welcher Idiot verkauft dir denn einen Porsche für 15 Euro?“

„Die Dame am Ende der Straße“, antwortet er. „Keine Ahnung, wie sie heißt, sie ist neu eingezogen. Sie hat mich auf dem Fahrrad vorbeifahren sehen und mich gefragt, ob ich den Porsche für 15 Euro haben will.“

„Um Himmels willen“, sagt die Mutter, „sie will dich bestimmt verführen und missbrauchen. Wer weiß, was sie beim nächsten Mal macht?“ Und zu ihrem Mann sagt sie: „Rolf, du gehst sofort zu ihr und fragst sie, was das Ganze soll!“

Also geht der Vater ans Ende der Straße zu der Frau, die gerade ein paar Geranien im Vorgarten pflanzt. Er stellt sich als der Vater des Jungen vor und fragt, was es mit diesem obskuren Autokauf auf sich hat.

Pixabay

„Keine Sorge, es ist alles in Ordnung“, antwortet sie. „Heute früh kam ein Anruf von meinem Mann. Ich dachte, er wäre auf Geschäftsreise, aber ein Freund hat mir verraten, dass er sich mit seiner Tippse nach Hawaii abgesetzt hat und nicht plant, sich hier wieder blicken zu lassen. Jedenfalls hat er gesagt, er wäre abgebrannt und ich soll sofort seinen Porsche verkaufen und ihm das Geld schicken. Genau das habe ich gemacht.“

Kommentare

Auch interessant