Schatz-Fund macht Spaziergänger zu Multimillionären.

Als ein Ehepaar aus dem nördlichen Kalifornien (USA) wie schon viele Male zuvor, mit dem gemeinsamen Hund einen Spaziergang auf seinem Grundstück unternahm, hatten die beiden keine Ahnung, dass der kleine Ausflug für immer ihr Leben verändern sollte.

Das Paar, das anonym bleiben möchte, nutzte das schöne Wetter und genoß mit seinem Hund die Sonne im Freien. Sie spazierten die vertrauten Wege auf ihrem Grundstück entlang, als ihnen plötzlich etwas auffiel, das sie zuvor nie gesehen hatten.

Aus dem Sand unter einem Baum schaute eine rostige alte Metalldose hervor. Vielleicht hatte ein Regenschauer sie aus der Erde freigewaschen, wo sie zuvor verborgen im Boden gesteckt hatte.

Youtube/ABC News

Die Frau hob die alte Dose auf. Sie war stark verrostet und mit Moos bewachsen - und sehr schwer. Neugierig geworden entfernten sie auf dem Heimweg den rissigen Deckel. Aus dem Innern glitzerte es ihnen golden entgegen. Die Dose war mit schweren Goldmünzen gefüllt.

Das Paar lief zurück zu der Stelle und begann zu graben. Nach und nach fanden sie sieben weitere Dosen, die ebenfalls voller Münzen waren.

Youtube/ABC News

Sie wussten nicht, wie sie ihren schimmernden Fund einschätzen sollten, und wandten sich schließlich an Kagin’s Inc., ein Münzhandelsunternehmen, das sich mit seltenen, alten Sammlerstücken auskennt. Die Experten von Kagin’s Inc waren sprachlos von dem Sensationsfund.

Die Münzen waren im 19. Jahrhundert geprägt worden und befinden sich in hervorragend erhaltenem Zustand. Nachdem im 19. Jahrhundert in Kalifornien Gold gefunden worden war, galt der Staat als Paradies für Glücksritter und Goldschürfer: Der sogenannte "kalifornische Goldrausch" ging in die US-amerikanische Geschichte ein. Jemand aus dieser Zeit muss damals sein gesamtes Vermögen in einer Handvoll Metalldosen unter einem Baum vergraben haben.

Youtube/ABC News

Die Münzen sind nicht nur wertvoll, sie sind ein einmaliges Vermögen wert. Unter ihnen finden sich die extrem seltenen "Lady Liberty Münzen", von denen jede einzelne bis zu 1 Million Dollar (etwa 830.150 Euro) wert sein kann.

Alles in allem ist der Goldschatz, den die beiden gefunden haben, um die 10 Millionen Dollar (etwa 8.301.500 Euro) wert.

Die ganze unglaubliche Geschichte kann hier noch einmal angesehen werden:

Eine Geschichte, wie aus einem Märchen. Man sollte eben immer mit offenen Augen durch die Welt gehen - wer weiß, was man so findet, wenn man nur genau hinsieht.

Quelle:

Uplift

Kommentare

Auch interessant