Vater braucht 2 Sitze bei Evakuierung und halbiert Gewicht.

Manchmal braucht es diesen einen Moment: ein einschneidendes Erlebnis, das einen endgültig dazu bringt, sein Leben zu ändern. Für Familienvater Tony Bussey beginnt diese Wende in seinem Leben mit einem verheerenden Waldbrand. 

Über 80.000 Menschen müssen im Mai 2016 aufgrund der Brände um Fort Murray im kanadischen Bundesstaat Alberta ihre Häuser verlassen. Auch der 41-jährige Tony soll per Flieger in sicheres Gebiet evakuiert werden. Doch es gibt ein Problem: Der 257-Kilo-Mann passt nicht in den Flugzeugsitz. 

Um ihn sicher transportieren zu können, geben die Rettungskräfte ihm zwei Sitze. Für Tony eine unheimlich beschämende Situation: „Ich dachte mir die ganze Zeit: Jemandes Ehefrau, jemandes Ehemann, Familienmitglieder warten darauf, dass ihre geliebten Menschen heimkommen. Und sie müssen länger warten, weil ich so fett bin, dass niemand neben mir sitzen kann. Das hatte eine tiefgreifende Wirkung auf mich.“

Der Kanadier, dem es sonst schon Schwierigkeiten bereitet, sich seine Socken anzuziehen, beginnt mit einem Sportprogramm. Zunächst ganz langsam: Täglich 5 Minuten laufen gehen. Dann 10 Minuten. So steigert sich der Vater immer weiter, während er seinen Speiseplan ganz auf gesunde, eiweißreiche Ernährung umstellt.

Das Ergebnis lässt sich zwei Jahre später sehen: Der 43-Jährige hat sich beinahe halbiert! Unglaubliche 150 Kilo sind bei Tony geschmolzen. „Vor zwei Jahren konnte ich kaum zu meinem Auto laufen und habe kaum hineingepasst“, erinnert er sich. Und nun plant er sogar, seinen ersten Marathon zu laufen.

„Das Feuer, so viel Zerstörung und Leid es auch verursacht hat – in gewisser Weise hat es mir mein Leben gerettet“, glaubt der Kanadier. „Es gibt Hoffnung. Ich war 41, als ich angefangen habe, fast 260 Kilo schwer. Wenn ich das geschafft habe, schafft das jeder.“

Es war ein drastischer Einschnitt, doch Tony ist froh um diesen Aufwachmoment, der ihm ein ganz neues Leben gebracht hat. Und sein Strahlen sagt mehr als 1000 Worte.

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant