Pitbull rettet 10-Jährigen nach Badewannen-Unfall.

Vor einem Jahr adoptierten Tracy und Tony Daniels aus Cincinnati (USA) Hündin Ember von einer Rettungsorganisation, die sich speziell um die Vermittlung von ausgesetzten Pitbulls kümmert und gegen den schlechten Ruf der Rasse ankämpft.

Ember ist ein verspielter und verschmuster Vierbeiner, der seine neue Familie abgöttisch liebt. Aber zu einem Familienmitglied hat die Hündin von Anfang an eine ganz besondere Bindung: zum 10-jährigen Sohn Tre. Und es ist auch Ember, die den Jungen vor dem Schlimmsten bewahrt.

Youtube/Local 12

Es ist noch früh am Morgen, als Mutter Tracy von der Hündin aus dem Schlaf gerissen wird. „Sie kam in unser Schlafzimmer, setzte sich direkt neben das Bett und machte dieses merkwürdige Geräusch, eine Art Knurren“, erinnert sich die US-Amerikanerin. Ember hört nicht auf, bis die Mutter sich aus dem Bett erhebt. Die Pitbull-Dame führt sie direkt ins Badezimmer. Der dortige Anblick lässt Tracy das Blut in den Adern gefrieren. 

Vom Rand der Badewanne sieht sie nur noch die Beine ihres Sohnes hängen. Das Kind liegt halb in der leeren Wanne, krampft am ganzen Körper und schlägt mit Kopf immer wieder gegen die Armatur: Der 10-Jährige hat einen Anfall. 

Youtube/Local 12

Tracy alarmiert sofort den Notarzt und ihr Sohn kommt auf schnellstem Wege ins Krankenhaus. Aber ohne Embers Warnung hätten die Eltern niemals so rasch reagieren können. Seit der Schüler wieder aus dem Krankenhaus entlassen ist, weicht Ember nicht mehr von seiner Seite und schläft auch nachts an seinem Fußende. Ein Schutzengel auf vier Pfoten!

Youtube/Local 12

Tracy und Tony Daniels möchten auch dem negativen Stigma der Pitbulls als aggressive und blutdürstige Hunde etwas entgegensetzen. Denn von diesem Bild könnte ihre treue und liebevolle Ember nicht weiter entfernt sein. 

In diesem Video kannst du dir den ganzen Bericht (auf Englisch) ansehen: 

Toller Einsatz der Hündin mit dem großen Beschützerinstinkt! Und für Tre ist Ember sowieso die absolute Nummer eins: „Sie ist ein toller Hund, ich wüsste nicht, was ich ohne sie tun würde!“ 

Quelle:

Newsner

Kommentare

Auch interessant