Vorher – nachher: 15 Bilder von Frauen mit und ohne Schminke.

Für viele Frauen gehört Make-up zur täglichen Routine, bevor sie das Haus verlassen. Einige tragen professionell eine Foundation auf, anderen reicht es, die Augen mit Mascara oder Eyeliner zu betonen. Wieder andere verzichten bewusst auf Lippenstift & Co., weil sie einen natürlichen Look bevorzugen oder weil sie morgens lieber eine halbe Stunde länger im Bett liegen wollen.

Wenn letztgenannte Spezies Frauen dann ausnahmsweise doch einmal in die Kosmetiktasche greift, fällt der Unterschied besonders auf. Die folgenden Bilder zeigen, wie sehr Schminke das Aussehen verändern kann.

1.) Von matt zu strahlend.

2.) Ein natürliches Braut-Make-up.

3.) Die Haare und das Gesicht sind bereit für den großen Tag.

4.) Was für eine Verwandlung!

5.) Man könnte denken, es seien zwei verschiedene Personen.

6.) Ein leichtes Tages-Make-up.

7.) Die Rötungen sind wie weggezaubert.

8.) Ihre Augen strahlen jetzt richtig.

9.) Sie ist bereit für den Abschlussball.

10.) Aus brav wird sexy.

11.) Vom Mädchen zur Frau.

 

Ein Beitrag geteilt von Alina (@mac_meover) am

12.) Tagsüber natürlich, abends schick.

 

Ein Beitrag geteilt von Alina (@mac_meover) am

13.) Kaum wiederzuerkennen.

 

Ein Beitrag geteilt von Alina (@mac_meover) am

14.) Rundum-Styling zum 16. Geburtstag.

15.) Vom schüchternen Mädchen zur selbstbewussten Frau.

Wow, was ein wenig (oder auch etwas mehr) Foundation & Co. doch bewirken können! Teilweise würdest du die Frauen nicht mehr wiedererkennen. Aber egal, ob mit oder ohne Schminke, jeder sollte sich so stylen, wie er möchte. Denn Aussehen ist Geschmackssache und jede Frau ist auf ihre Art und Weise schön.

Quelle:

instagram

Kommentare

Auch interessant