Verliebte 19-Jährige will ihre Zombie-Puppe heiraten.

Wir alle haben in unserem Leben schon einmal seltsame Pärchen gesehen, die aus der Menge herausstechen. Aber wohl kaum ein Liebespaar kann es mit der 19-jährigen Felicity Kadlec und ihrer eigentümlichen „Partnerin“ aufnehmen. Die US-Amerikanerin ist nämlich in eine Zombie-Puppe verliebt, die den Namen „Kelly“ trägt.

Die Geschichte der beiden begann, als Felicity dreizehn Jahre alt war. Sie hatte die Puppe damals im Internet entdeckt und bekam sie wenige Zeit später geschenkt. Die ersten drei Jahre schien zwischen den beiden alles normal zu sein, doch dann bemerkte Felicity, dass sich etwas geändert hatte:

„Nachdem ich sechzehn Jahre alt geworden war, begann ich, für Kelly Gefühle zu entwickeln. Lange Zeit habe ich jedoch versucht, sie zu unterdrücken, mir das Gegenteil einzureden“, erzählt Felicity. „Im letzten Jahr habe ich mich jedoch mit meinen Gefühlen abgefunden. Ich weiß, dass sich meine Liebe zu ihr nie ändern wird.“

Die junge Frau hatte zwar in der Vergangenheit immer wieder normale Freunde, aber in keinen war sie annähernd so verliebt wie in Kelly. Dank der Zombie-Puppe schwebt Felicity auf Wolke sieben und das möchte sie der ganzen Welt zeigen:

„Ich bin von meiner Liebe zu Kelly derart überzeugt, dass ich ihren Namen auf meinen Arm tätowieren ließ. Wir haben eine gewöhnliche, intime Beziehung, die sich normal entwickelt. Wir verkehren miteinander – ich streichle sie und fühle mich bei ihr sicher. Ich fühle mich ihr zutiefst verbunden, wenn wir miteinander intim werden“, erklärt die 19-Jährige.

Felicity hat sogar ihre Hochzeit angekündigt. Im September dieses Jahres wird ihr großer Tag kommen. Wer von den beiden so mutig war und den Antrag gemacht hatte, ließ die junge Frau leider offen. Eine Sache trübt jedoch das Liebesglück von Felicity und Kelly:

„Leider verstehen viele Leute unsere Beziehung nicht. Einige Bekannte von mir meinen, dass ich mit einem echten Menschen zusammen sein sollte, aber für mich ist Kelly echt. Selbst meine Familie und Freunde kritisieren mich. Wenn wir etwas gemeinsam unternehmen, darf Kelly nie dabei sein. Wir hatten noch nie ein Rendezvous in der Öffentlichkeit“, beklagt Felicity.

Der 19-Jährigen ist es jedoch egal, was andere denken. Für sie zählt nur ihre Liebe zu Kelly und dass es sie glücklich macht, mit ihr zusammen zu sein. Nun, an dieser Stelle kann man dem recht seltsamen Paar nur noch alles Gute für die Zukunft wünschen.

Quelle:

ladbible, mirror

Kommentare

Auch interessant