15 Kindheitsfotos, die heute für Kopfschütteln sorgen

Wenn Großeltern von „damals“ erzählen, gehen bei den Enkeln oft innerlich die Rollläden runter. Das Schwelgen in Erinnerungen von der „guten alten Zeit“ klingt in den Ohren der Nachkommen tatsächlich manchmal etwas schief. Krieg, Krankheit, Katastrophen – die Geschichtsbücher geben eigentlich wenig Anlass zum nostalgischen Träumen.

Doch wie hat eine Kindheit vor ca. 100 Jahren wirklich ausgesehen? Wahrscheinlich radikal anders, als es sich Jugendliche von heute vorstellen könnten – das lassen zumindest die folgenden Momentaufnahmen vermuten.

1.) Ein Kleinkind in einem Gehege mit Baby-Alligatoren. Die „Alligator-Farm“ in Los Angeles, USA, war ein Vergnügungspark, in dem man die Reptilien buchstäblich hautnah erleben konnte.

Imgur/pogon

2.) Kinder auf dem Champ de Mars vor dem Eiffelturm, Frankreich, 1943.

mars

3.) Zeitungsjungen in St. Louis, USA, machen eine Mittagspause (ca. 1910).

Imgur/pogon

4.) Kinder auf einer Rutsche, frühes 20. Jahrhundert.

rutsche

5.) Kinderarbeiter arrangieren die Pins auf einer Bowlingbahn, 1914.

Imgur/pogon

6.) Pfadfinder in Gettysburg, 1913.

Imgur/pogon

7.) Ein Junge in Spitalfields, London, ca. 1900. In dem Viertel lebten damals vorwiegend arme Familien.

spital

8.) Ein Kind reitet auf einem Wildschwein, ca. 1900.

Imgur/pogon

9.) Ein kleiner Junge posiert stolz mit seiner Spielzeugpistole, 1950er.

Imgur/pogon

10.) Kinderarbeiter in einem Kohlebergwerk in Utah, USA, ca. 1910. Kinder wurden zur damaligen Zeit häufig im Untertagebau eingesetzt.

Miner Boy

11.) Mädchen beim Spielen auf der Straße.

m

12.) Mädchen beim Eisliefern zur Zeit des Ersten Weltkriegs.

Imgur/pogon

13.) Kinder benutzen Geld als Bauklötze, Deutschland, ca. 1922. Zur Zeit der Inflation, 1914 bis 1923, war Geld praktisch nichts mehr wert.

Imgur/pogon

14.) Ein Schulfoto, ca. 1850.

Imgur/pogon

15.) Erwischt! Ein Junge beim Fischen auf dem Trafalgar Square in London, 1892.

Imgur/pogon

Manche dieser Fotos geben herzlich wenig Anlass zum Schwelgen. Aus heutiger Sicht wäre eine solche Kindheit unvorstellbar. Früher war eben nicht alles besser, sondern einfach früher.

Kommentare

Auch interessant