15 „gefährliche“ Wachhunde.

„Warnung vor dem Hund!“ – Dieses Schild und der „bezahnte“ Alptraum, den es verheißt, sind seit jeher der Schrecken aller Postboten und äpfelklauender Kinder. Doch das Bild des angriffslustigen Rottweilers, welches die Warnung heraufbeschwört, wird allzu oft durch keinen Funken Realität gerechtfertigt.

Die folgenden Wachhunde sind vieles, aber ganz bestimmt nicht furchteinflößend. Man gewinnt eher den Eindruck, dass sie nur deshalb hinter einem Tor sitzen, damit man nicht den ganzen Tag damit verbringt, sie zu knuddeln.

1.) „Ich weiß nicht so recht, wovor ich mich hüten soll?“

Pinterest

2.) Hoffentlich tut er sich nicht weh ...

Reddit/SardineePackage

3.) Er ist eindeutig im Angriffsmodus.

Reddit

4.) Man traut sich kaum hinein.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Jesus Castaño (@superchucho1982) am

5.) Eine echte Killermaschine.

Reddit/ioiseb

6.) „Bitte das Tor schließen“ – aber wie soll man dann zu diesem knuddeligen Fellball kommen?

Reddit

7.) Die drei sehen eher aus wie eine Comedy-Truppe.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Matt Weatherford 🐾 (@mattdubphotography) am

8.) So eine gute, aufmerksame, grimmige Aufpasserin!

Reddit/anoobsters

9.) Dieser Blick zeigt kalte Berechnung.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Izzy & Layla (@izzy_and_layla_) am

10.) Hier liegt ein Raubtier auf der Lauer.

Reddit/Claytoncowboy

11.) An seiner Einschüchterungstaktik muss er noch arbeiten.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Erika (@erikabree90) am

12.) Wer hier das Sagen hat, ist klar.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Charlie the Mini Pom 💗🐶💗 (@charlie_the_mini_pom) am

13.) Da erstarrt man doch gleich vor Schreck.

Reddit/JSambhi

14.) Bei dem Blick will man doch nur seine fluffigen Ohren streicheln.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein von @frauhint geteilter Beitrag am

15.) Groß ist er ja, aber bedrohlich?

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Analise Donovan (@analise.donovan) am

Alles klar! Hier sollte man besser ganz schnell weitergehen und auf gar keinen Fall stehenbleiben und den bösen Hund streicheln.

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant